wird geladen...

SPRECHZEITEN

Mo, Di, Do08:30 – 13:00 Uhr
15:00 – 18:00 Uhr
Mi08:30 – 13:00 Uhr
Fr08:30 – 13:00 Uhr
14:00 – 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Telefon040 – 3894030

SPRECHZEITEN

Mo, Di, Do08:30 – 13:00 Uhr
15:00 – 18:00 Uhr
Mi08:30 – 13:00 Uhr
Fr08:30 – 13:00 Uhr
14:00 – 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Telefon040 – 3894030

SPRECHZEITEN

Mo, Di, Do08:30 – 13:00 Uhr
15:00 – 18:00 Uhr
Mi08:30 – 13:00 Uhr
Fr08:30 – 13:00 Uhr
14:00 – 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Telefon040 – 3894030

News

Ärzte

Dr. med. Anne Teudt

Vita anzeigen

1993 - 2000 Studium der Humanmedizin
Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf
Universitätsklinikum Charité, Humboldt Universität zu Berlin
C.H.U. Bichat - Claude Bernard, Paris

2003 Dissertation,
Neurologie, Charité, Humboldt Universität zu Berlin

2000 - 2006 Facharztausbildung
Kardiologie, Charité, Humboldt Universität, Berlin
HNO, Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf

2006 - 2012 HNO Fachärztin
2006 - 2011 HNO, Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf
2008 Erwerb der Zusatzbezeichnung für Allergologie
2009 Erwerb der Zusatzbezeichnung für Akupunktur (Ärztekammer Hamburg)
2011 - 2012 Mitarbeit u. Jobsharing in zwei großen HNO Praxen in Hamburg

seit 2012 niedergelassen in eigener Praxis

Mitgliedschaften bestehen für:

Deutsche Gesellschaft für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Kopf- und Hals Chirurgie
Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie e.V.
Deutscher Berufsverband für Hals-, Nasen- und Ohrenärzte e.V.
Ärztenetz Hamburg e.V.
Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur e.V.
Hamburger Qualitätszirkel West

Dr. med. Ingo Teudt

Vita anzeigen

1997-2004 Studium der Humanmedizin an der Universität Hamburg
Spital Waid, Zürich, Schweiz
TCH, Canberra, University of Sydney, Australien
PAH, Brisbane, University of Queensland, Australien

2004-2011 HNO-Facharztausbildung
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)
2006 Promotion, UKE, Institut für Biochemie und Molekularbiologie II
Northwestern University, Chicago, USA
Medizinische Hochschule Hannover (MHH)

2011-2014 Asklepios Klinik Altona (Facharzt)
2012 Zusatzbezeichnung „Allergologie“

2012 Digitale Volumentomographie (DVT)

2013 Zusatzbezeichung „Plastische Operationen“

2014-2016 Asklepios Klinik Altona (Oberarzt)

Es ist ein tolles Gefühl, dass man in diesem Fachgebiet mit allen Generationen in Berührung kommen kann.

LEISTUNGSSPEKTRUM

ALLERGOLOGIE

Als Allergie wird eine von der Norm abweichende Reaktion des körpereigenen Immunsystems auf eine sonst harmlose Substanz der Umwelt bezeichnet. Die wohl bekannteste Form ist der „Heuschnupfen“ mit Reaktionen auf Gräser- und/oder Baumpollen.
Als zertifizierte Spezialisten auf dem Gebiet der Allergologie helfen wir Ihnen gerne, mögliche Allergien zu identifizieren und Ihre Symptome kurzfristig und gegebenenfalls auch dauerhaft zu lindern. Hierzu bieten wir Ihnen auf den Einzelfall abgestimmte medikamentöse Therapieschemata oder auch Akupunktur, sowie Langzeittherapien wie die Hyposensibilisierung an.

AMBULANTE OPERATIONEN

In unserem freundlichen und modernen Eingriffsraum führen wir kleine chirurgische Eingriffe im Kopf-Hals-Bereich durch. Diese erfolgen nach aktuellen Hygienestandards und unter Einsatz modernster Geräte wie z.B. der Radiofrequenz (RF)-Chirurgie.

Sollte eine ambulante Operation bei Ihrem Kind erforderlich sein, so bieten wir Ihnen
- Eingriffe wie Nasenrachenmandelentfernung (‚kindliche Polypen’, Adenotomie)
- Paukenröhrcheneinlage (auch Dauerröhrchen)
- Zungenbandlösung
- Nasen- oder Ohrfremdkörperentfernung
an. Diese werden dann in Operativen Zentren durchgeführt, die sich auf Kinderkurznarkosen spezialisiert haben.
Gerne stehen wir Ihnen auch für eine Zweitmeinung zur Verfügung.

STATIONÄRE OPERATIONEN

Nasenscheidewandbegradigungen
Nasenmuschelreduktion
Nasennebenhöhlenoperationen (mikroskopisch/endoskopisch)
Funktionelle Septorhinoplastik
Kosmetische Nasenoperationen (Nasenrücken-, Spitzenreduktionsplastik)
Mandelentfernung, Mandelverkleinerung (Kappung)
Mittelohroperationen (Tympanoplastik)
Ohrmuschelanlege- und Reduktionsplastik
Direkte Kehlkopfspiegelung mit Entfernung von Wucherungen
Halslymphknotenentfernung
Weichteilchirurgie des Halses

SCHLAFMEDIZIN

Wenn Sie (oder Ihr Lebenspartner) unter starkem Schnarchen leiden, empfehlen wir Ihnen eine schlafmedizinische Untersuchung. Neben einem harmlosen aber dennoch störenden Schnarchen, können andere Schnarchstörungen zu Sauerstoffabfällen im Schlaf, gefährlicher Tagesmüdigkeit und zu einer vermehrten Belastung für das Herz-Kreislaufsystem führen. Nach ausführlicher Untersuchung Ihrer oberen Atemwege, können wir mit Hilfe eines ambulanten Schlafscreenings feststellen, ob bei Ihnen eine solche gefährliche Schlafstörung vorliegt. Gerne stehen wir Ihnen mit unserem Wissen zur Seite, wenn weitere diagnostische oder therapeutische Maßnahmen eingeleitet werden sollten.

KINDER- UND JUGEND-MEDIZIN

Unsere kleinen Patienten werden leider häufig von Erkrankungen im HNO-Bereich heimgesucht z.B. in Form von Mittelohr- oder Mandelentzündungen, einer Vergrößerung der Nasenrachenmandel, Allergien u.v.m.. Dabei ist es uns wichtig, für Kinder schonende und effektive Behandlungsmethoden anbieten zu können, die häufig rein konservativ zu einer Ausheilung führen. Sollte jedoch nach dem Ausschöpfen aller konservativen Maßnahmen eine Operation unumgänglich sein, so bieten wir ambulante operative Eingriffe wie z.B. die Nasenrachenmandelentfernung (‚kindliche Polypen’) oder Paukenröhrcheneinlagen in operativen Zentren an, die auf die Durchführung von Kinderkurznarkosen spezialisiert sind (s.a. ambulante Operationen).

FRÜHERKENNUNG und NACHSORGE VON KOPF- HALS-TUMOREN

Neben einer Reihe von gutartigen Tumoren wie Zysten und Polypen, gibt es in der HNO-Heilkunde auch bösartige Tumore. Diese sind im Kopf-Hals-Bereich häufig sogenannte Plattenepithelkarzinome, die weltweit zu den sechsthäufigsten Tumorerkrankungen zählen. Neben den bekannten Risikofaktoren wie dem Zigaretten- und übermäßigen Alkoholkonsum, wird in den letzten Jahren auch eine Zunahme von Erkrankungen bei jungen Nichtrauchern beobachtet. In unserer Praxis können wir Ihnen durch umfassende Diagnostik eine Krebsfrüherkennung anbieten. Auch nach erfolgtem Klinikaufenthalt stehen wir Ihnen auf dem weiteren Weg der Rehabilitation und Tumornachsorge zur Seite.

AKUPUNKTUR

Bei der Akupunktur (TCM) werden durch das Setzen feiner Nadeln an bestimmten Körperstellen, definierte Reize ausgelöst. Die Reize haben zum Ziel die Eigenregulation des Körpers im Hinblick auf Ihre Beschwerden zu beeinflussen. Häufige Beschwerden die in unserer Praxis zur Anwendung von Akupunktur führen sind Schwindel, Hörsturz, Allergien, Muskelverspannungen, Migräne und andere Formen von Kopfschmerzen. Zusätzlich bieten wir die Akupunktur bei allgemeiner Abwehrschwäche und Erschöpfungssyndromen, sowie zur Stressprophylaxe und Unterstützung einer Diät oder Nikotinentwöhnung an. Akupunktur bei den oben genannten Indikationen ist eine Privatleistung und wird nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

IMMUNSTIMULATION/PRÄVENTION

Neben der bereits erwähnten Akupunktur bieten wir Ihnen nach ausführlicher Untersuchung auch die Möglichkeit immunstimulierender Infusionen an. Diese können Ihnen entspannt im Ruheraum unserer Praxis verabreicht werden. Ergänzend werden Ihnen pflanzliche Präparate zur selbstständigen Einnahme vorgeschlagen.

TINNITUS / HÖRSTURZ

Ein Tinnitus beschreibt die Wahrnehmung von Geräuschen, die Ihre Ursache nicht in akustischen Signalen aus der Umwelt haben. Meist leiden die Betroffenen unter störenden „Piep- oder Pfeiftönen“. Ein Hörsturz ist die akute Einschränkung der Hörfähigkeit, gelegentlich in Kombination mit Schwindel oder Tinnitus. In der Erforschung beider Erkrankungen sind bis heute viele Fragen offen und die Therapieansätze mannigfaltig. In unserer Praxis können wir durch spezielle Untersuchungen Ihren Tinnitus bzw. Ihre Hörminderung eingruppieren und Ihnen dadurch geeignete, individuelle Therapieformen anbieten.

DIAGNOSTIK / UNTERSUCHUNGEN

Fiberoptische Endoskopie der Nase und Nasennebenhöhlen

Flexibel endoskopische und lupenlaryngoskopische Untersuchung der Kehlkopfes

Reintonaudiometrie: Prüfung des Hörvermögens

Sprachaudiometrie: Prüfung des Sprachverstehens

Verordnung und Überprüfung von Hörgeräten

Tinnitusbestimmung (Frequenz- und Lautstärkenanalyse)

Tympanometrie: Prüfung der Trommelfellbeweglichkeit

Otoakustische Emissionen (TEOAEs / DPOAEs): Überprüfung der Innenohrfunktion

Neugeborenen-Hörscreening

Hörbahn- und Hörnervenleitungsmessung von Hirnströmen (BERA)

Schwindeldiagnostik: Prüfung der Funktion Gleichgewichtsorgane (Kalorik)

Ultraschall-Untersuchung: Halsweichteile (Lymphknoten, Speicheldrüsen) und Nasennebenhöhlen

Ambulantes Schlaf- und Schnarchscreening

Allergietestungen (Prick-Hauttest)

Haut-Reibetestungen (Scratch-Test)

Blutuntersuchungen auf Allergiemarker/Antikörper

Tauglichlichkeitsuntersuchungen (HNO) und Zweitmeinungen

Kontakt & Anfahrt

Adresse

HNO Praxis Dres. med. Teudt
Max-Brauer-Allee 52
2.OG
22765 Hamburg

Sprechzeiten

Mo, Di, Do 08:30 – 13:00 Uhr
15:00 – 18:00 Uhr
Mi 08:30 – 13:00 Uhr
Fr 08:30 – 13:00 Uhr
14:00 – 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung
   
Telefon 040 – 3894030
Fax 040 – 38614102
E-Mail info@hno-in-altona.de

Anfahrt

Unsere Praxis befindet sich in einem Ärztehaus direkt gegenüber vom Bahnhof Altona an der Max-Brauer-Allee 52.

Bus/Bahn
Durch die direkte Lage am Bahnhof Altona ist die Praxis sehr gut mit S-Bahn und HVV-Bus zu erreichen.

Eigenes Auto /Parkmöglichkeiten
REWE-Parkplatz schräg gegenüber von der Praxis (Zufahrt Max-Brauer-Alle 59).
Schillerstrasse 44/Ecke Bugdahnstrasse (beim Ladyfitness) 1EUR/h.
IKEA-Parkhaus (Zufahrt über Lawaetzweg 7), Parkhaus im Mercado Einkaufszentrum (Zufahrt über Hahnenkamp) oder gegenüber von Conrad Electronics (Hahnenkamp).

Car-Sharing
Car2go und Car2go Black Parkplätze sowie eine StadtRad Mietstationen finden sie genau gegenüber der Praxis am Switchh-Punkt des Bahnhof Altona.

Einblicke